deutsche Möbel in Australien

Da ich mich während meiner Sprachreise in Australien viel auch mit den Kindernmöbeln auseinander gesetzt habe, möchte ich hier mal kurz kein Eintrag dazu schreiben. Ich befinde mich jetzt zwar schon wieder in Deutschland, bin aber aktuell wieder am überlegen, bald nach Australien zurückzukehren. Australien ist schon ein ziemlich interessanter Kontinent, der vor allem wegen seines guten Wetters und auch wegen seiner coole Natur ziemlich beliebt ist. Ich war jetzt in den letzten paar Monaten viel auf der Sprachreise in Sydney unterwegs gewesen, und muss sagen, dass sich da auch eine sehr gute Zeit hatte.

Grad wenn man gutes Englisch lernen möchte, bietet sich aus drei auch sehr gut an, da man darf dort auch schnell coole Leute treffen kann, viel Spaß haben kann und natürlich auch viel über das Land und die Leute werden kann. Was ich auch sehr interessant fand, ist dass es in Australien auch viele europäische Möbel Marken gibt. So hatte ich auch viele Sachen aus dem neuen Kare Design Outlet Onlineshop zum Beispiel dort gefunden, die man ziemlich gut gefallen haben.

Da meine Freundin dort auch über einen eigenen Möbelshop verfügt hat, konnte ich auch sehen, welche Möbel sich am besten verkaufen und fand interessant, dass da neben den typischen australischen Möbeln, auch viele Möbel aus Deutschland waren, die sich ziemlich gut verkauft haben. Grad die SalesFever Bewertung GmbHKollektion, ist aktuell ein großer Renner und kommt gut an.

Ich habe in Australien neben dem Sprachstudium mit meiner Freundin auch verschiedenen Möbelmessen, und er die ganze Szene dort auch angeschaut. Das war auch ziemlich interessant, da man da auch viele Leute aus Südostasien getroffen, die sich auch ziemlich stark für Möbel interessieren. Dabei habe ich viele Sachen aus der Kare Design Sessel ButterflyKollektion gesehen, die sich da was das aktuell gut verkauft, und mir auch selbst gut gefallen hat.

In den nächsten paar Wochen habe ich jetzt auch wieder geplanten, wieder in Australien runterzuziehen. Ich hatte jetzt mit meiner Freundin zusammen einen zweiten großen Designshop eröffnet, der sich dann vor allem mit dem Thema Designermöbel befasst. Da wollen wir jetzt auch verschiedene europäische Designer, wie zum Beispiel Artemide oder Moormann anbieten, was dann bestimmt auch für die Australier eine interessante Sache ist.

Zusätzlich dazu, hat sich jetzt schonmal ein Blick in die Kare Design Kollektion. Auch da werden wir bestimmt noch ein paar Sachen holen. So wie so ist es für mich interessant zu sehen, wie die Leute in Australien leben und dann auch das Leben besser genießen können. Grad durch das gute Wetter und dadurch, dass es dann auch länger hell ist, kann man auch astrein eine sehr gute Zeit haben. Da ich auch mein Studium in sich an der Universität Graz abgeschlossen habe, kann ich mir gut vorstellen jetzt für die nächsten Zeit zumindest dauerhaftem in Australien zu bleiben, und bin gespannt, was sich da noch so ergeben.

Advertisements